Home

 

Besondere Veranstaltung 2009
Frauenjazzband

 

"Jazz meets Classic"
Das Konzert fand am 25. Januar 2009 statt.

Konzertrückschau

"Leichter Sonntagabend"

Zum Abschluss des Konzerts spielten sie ihre Version des Popsongs „Easy like sunday morning“. Die drei Musikerinnen übersetzten den Song großzügig mit „Leichter Sonntagmorgen“ und meinten, dieser Titel passe doch besonders gut in eine Kirche. Alles, was die drei Frauen an diesem Sonntag sangen und spielten, passte besonders gut in eine Kirche. Alles war Gottesdienst. Denn Menschen, die in Begeisterung und voller Freude ihre Gaben mit anderen teilen, veranstalten Gottesdienst. Lindy Huppertsberg, Yelena Yurayeva und Angela Frontera sind herausragende und begabte Musikerinnen, die sich unter dem Motto „Jazz meets Classic“ zusammengeschlossen haben. Lindy Huppertsberg gilt als die bekannteste Kontrabassistin in Europa, spielte schon in der Frankfurter „Barrelhouse Jazzband“ und ist die Gründerin der Gruppe. Yelena Yuayeva kommt aus Kasachstan, studierte Piano und ihre Melancholie ist in der Musik spürbar. Angela Frontera aus Brasilien bringt am Schlagzeug ihr südamerikanisches Temperament ein und ist, wie sie sagt, ebenfalls für die Melancholie zuständig. Alle drei zusammen spielen Stücke aus dem Jazz, Interpretationen von klassischen Titeln sowie eigene Kompositionen. Zeitweise hatte ich beim Zuhören und Mitschwingen das Gefühl, die drei Musikerinnen spielen aus reiner Begeisterung und einfach zu ihrer eigenen Freude, wir als Publikum waren gar nicht wichtig und hatten nur das Glück, dabei sein zu dürfen.

Am Ende bedankte sich Angela Frontera bei Uwe Krüger, der den Kontakt hergestellt hatte, so dass dies mitreißende Konzert am 25. Januar in der Christuskirche vor vollem Haus stattfinden konnte. Diesem Dank schließe ich mich an und wünsche mir, diese Beziehung wird noch weiter vertieft und viele Konzerte am Merianplatz folgen.

Beate König
 

 

Evangelisch-methodistische Kirche - Christuskirche,  Merianplatz 13,  60316 Frankfurt