Evangelisch-methodistische Kirche
Christuskirche
Frankfurt-Innenstadt
Besondere Veranstaltung 2012
Konzert mit der Ginnheimer Kantorei

 

"Geistliche Abendmusik"
Das Konzert fand am 18. November 2012 statt.

Konzertrückschau


Am Volkstrauertag – 18. November 2012- fand im Rahmen der M13 Konzerte eine geistliche Abendmusik statt.

Mittelpunkt dieser geistlichen Abendmusik war die fünfstimmige Motette von Joh. Seb. Bach „Jesu meine Freude“.

Die Ginnheimer Kantorei besteht aus ca. 100 Sänger/Innen und das Repertoire umfasst neben a - capella Literatur aller Stilepochen auch Kantaten, Messen und Oratorien mit Orchesterbegleitung.

Im Jahr 1997 übernahm Kantor Bernd Lechla die Leitung des Chores und erweckte die Tradition alljährlicher Oratorienkonzerte u. a. mit der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach und des „Messias“ von Händel zu neuem Leben.

Das Programm des Abends umfasste selbstverständlich auch Orgelmusik des berühmten Komponisten, bei dem Bernd Lechla sein Können zum Besten gab.


Präludium und Fuge h-Moll - BWV 544

Lesung: Römer 8, 1-11 - Pastor Uwe Saßnowski

„Jesu meine Freude“ - BWV 227
- Continuo: Gerhard Meier

Lesung: 1. Petrus 1, 3-10 - Pastor Uwe Saßnowski

„Wohl mir, dass ich Jesum habe“ - BWV 147
Aus der Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben
- Orgel: Wolfgang Tews

Segen - Pastor Uwe Saßnowski

Konzert d-Moll - BWV 596
nach Concerto grosso d-Moll op.3 Nr.11 von Antonio Vivaldi


Irmgard Wend

Evangelisch-methodistische Kirche - Christuskirche,  Merianplatz 13,  60316 Frankfurt