Evangelisch-methodistische Kirche
Christuskirche
Frankfurt-Innenstadt
Besondere Veranstaltung 2012
Konzert für alle

 

"Tschaikowsky in Klassik und Jazz"
Das Konzert fand am 21. Januar 2012 statt.

Konzertrückschau

 

„Schon bei den ersten Tönen war allen klar: Das wird was! Die musikalische Chemie hat einfach gleich gestimmt. Mayumi Gartner am Klavier und Tochter Alisa mit der Viertelgeige haben das Publikum mit den ersten drei Stücken des bunten Programms begeistert.
Und mit der Begeisterung konnte es gleich weitergehen. Zwei Schülerinnen von Mayumi Gartner hatten ihren ersten erfolgreichen Auftritt vor großem Publikum: Enya Berninger am Klavier mit zwei Stücken von P. Keveren und Emilia Cespedes Spohr mit drei Stücken von L. v. Beethoven und J. P. Martini. – 
Dann wieder Alisa Gartner am Klavier. Auch hier eine Premiere: zwei Stücke wurden von Alisa selbst komponiert.
Nun hatte Selina Aygün ihren lange gewünschten Auftritt. Sie war schon einige Male Zuhörerin bei den Konzerten für alle. Die elfjährige Selina hat seit drei Jahren Unterricht am Klavier. Und jetzt die große Zeit: Sie spielte klangvoll, harmonisch und auswendig drei anspruchsvolle Stücke von Muzzio Clementi und Yann Tiersen. 

Konzert für alle ist immer wieder gerne Bühne und Möglichkeit für junge Künstlerinnen und Künstler die am Anfang ihres musikalischen Weges stehen. An diesem Abend konnten wir viel Freude erleben. -
Die Klaviermusik von Peter Tschaikowsky führt ein Schattendasein. Dabei haben gerade diese Werke zu Lebzeiten des Komponisten zu dessen Ruhm beigetragen. Schon aus diesem Grund ist man für das Spielen von Teilen des Zyklus „Die Jahreszeiten“ dankbar.

Mayumi Gartner war schon oft in der Christuskirche zu Gast. Sie versteht es vortrefflich, absolute Notentreue mit individueller Aussage zu vereinen.
Yelena Jurayeva gefiel durch ihr "flüssiges und dynamisches Klavierspiel" und ihr "besonderes Gespür für Spannungsbögen". Sie arbeitet geschickt, variabel und klarsichtig mit einem reichen Vorrat an harmonischen Wendungen.
James Culver, Percussion, erfreute das Publikum mit der liebevollen Aufforderung zum Mitwirken, seiner individuellen Musikalität und den warmen, gefühlvollen Parts in großer Harmonie mit dem Klavier.“

 

Uwe und Brunhilde Krüger

Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:
Wurzeln und Flügel
(J.W. Göethe)


Feedback:

Liebe Uwe und Brunhilde!
Vielen Dank für die tolle Organisation, Inspiration und die Möglichkeit für das gelungene Konzert am 21.01.2012 und auch für die vorherigen musikalischen Gelegenheiten!
Ich wünsche Euch alles alles Gute weiterhin! Es ist sehr schade dass Hans-Ulrich Hofmann gehen muss. Ich hoffe sehr dass sein Weg weiterhin gut woanders verläuft und die Frankfurter Kirchenleute mit einem neuen Pastor so zufrieden werden wie mit dem Hans-Ulrich!
Vielen Dank noch Mal für alles! 

(Yelena Jurayeva) 

Hi Yelena,
Thank you for letting me take part in the concert. It was my pleasure to work with you, your friends and it is as much fun as I thought it would be from the first time I saw you play.
Despite the difficulty of the line up, we were able to lock in and find places of expression through the music--that is the essence of improvisation.
Say hello and thanks to the Uwe und Brunhilde who organised so wonderful that concert! Thanks to Brunhilde I learned much more about life of P.I.Tchaikovsky!

(James Culver)

Take a read of a review from a friend who was there:
Hi James,
Thank you very much for the concert! You and Jelena were wonderful! Such a really great performance. When you were playing you just basically opened the special doors to the special world - thank you for this experience.
Of course, we need to make opportunities to play more often.
Thank your family and friends again for all the help. They are sweet people.
Peace,
James

Das Konzert am 21. Januar 2012 hat mit sehr gut gefallen. Es war wieder ein lebendiges Programm mit interessanten Hintergrundinformationen. Ich werde diesen Tag aber aus einem anderen Grund auch nicht vergessen. Da ich noch etwas Zeit hatte, kam ich auf die Idee am Samstagnachmittag noch Programmblätter auf der Bergerstraße zu verteilen. Obwohl einige Passanten noch nicht einmal ein Blatt Papier von mir annehmen wollten, waren doch andere sehr interessiert und es hat mich gefreut, dass einige auch zum Konzert gekommen sind.
Mit freundlichen Grüßen

(Rolf Gartner)
 

Liebe Brunhilde, lieber Uwe
Vielen Dank noch mal für die Organisation und Eure Hilfe.
Es war wieder einmal ganz toll und wir hatten auch ein ganz super Publikum.
Und liebe Yelena, auch vielen Dank für deine Unterstützung.
Liebe Grüße

Mayumi Gartner



Das ist eine Binsenweisheit. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Und so freuen wir uns schon auf das nächste Konzert für alle.

Uwe und Brunhilde Krüger

Evangelisch-methodistische Kirche - Christuskirche,  Merianplatz 13,  60316 Frankfurt