Evangelisch-methodistische Kirche
Christuskirche
Frankfurt-Innenstadt
Besondere Veranstaltung 2014
"Konzert mit dem Frauen-Kammerchor Cantilena"

 

"...es begab sich aber zu der Zeit..."
Das Konzert fand am 07. Dezember 2014 statt.

Konzertrückschau


Konzert mit dem Frauenchor "Cantilena" – es begab sich aber zu der Zeit…

In der adventlich geschmückten Christuskirche begrüsste Christoph Wend anlässlich des 20jährigen Bestehens den Frauenkammerchor "Cantilena" unter der Leitung von Karin Baumann zum Jubiläumskonzert.
Zunächst will ich Ihnen den Chor, die Chorleiterin und den Pianisten kurz vorstellen.
Es war eigentlich genau das Jahr 1994, als einige begeisterte Sängerinnen aus dem Norden Frankfurts den Frauenkammerchor CANTILENA gründeten. Zu diesem runden Geburtstag haben die Sängerinnen ihre liebsten Weihnachtslider zu einem Konzert zusammengestellt. So treffen traditionelle Stücke aus Frankreich, Russland und dem deutschsprachigen Raum auf Kompositionen von Bach, Reger und Humperdinck, christliche auf englische Christmas Carols und schlichte Weisen auf schwungvolle Arrangements.

Die Chorleiterin – Karin Baumann – studierte Gesang und Chorleitung bei namhaften Personen, z. B. bei Annedore Reichwein-Hahn oder Annemarie Jacob. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Lehramtsstudium entschied sich Karin Baumann für die Tätigkeit als freischaffende Musikerin. Seit 1996 leitet sie den Chor Cantilena und seit 2003 ist sie Kantorin der Paulsgemeinde in Frankfurt.
Der Pianist Simon Harden begleitete den Frauenkammerchor auf dem Klavier oder mit der Orgel. Er ist ein erfolgreicher Organist und Chorleiter mit regelmäßigen Konzertauftritten in Europa und Asien. Seine Examen absolvierte er in Dublin, Berlin und Hamburg und erhielt zahlreiche Preis und Auszeichnungen. Von 2006 bis 2009 war er Kantor in Gettorf. Danach wechselte er an die Anglikanische Kirche Frankfurt und seit 2012 ist er Kirchenmusiker in der Chirstuskirchengemeinde in Bad Vilbel.



Nun zum Programm des Jubiläumskonzertes, das von Frau Cornelia Schneider moderiert wurde:

Advent
 
Leise rieselt der Schnee
Maria durch ein Dornwald ging - Arr. Graham Buckland
Danach folgte eine "akustische Weihnachtskrippe"
Die Geburt
 
Puer natus in Bethlehem - Josef Rheinberger (1839-1901)
Die Engel
 
Angel's Carol - John Rutter (*1945)
Abendsegen aus Hänsel und Gretel - Engelbert Humperdinck (1854-1921)
Die Hirten
 
Notsch ticha nad Palestinoi - Arr. Matthias Bretschneider
Was soll es bedeuten - Arr. Graham Buckland
Wiegenlieder
 
Josef, lieber Josef mein - Leonhard Schroeter (1532-1601)
Watts' Cradle Hymn - Arr. Matthias Bretschneider
Fröhliche Weihnachten
 
Lobt Gott, ihr Christen all zugleich - Satz: Max Reger (1873-1916)
Jingle Bells - Arr. Graham Buckland
Stille Nacht


Die Zuhörer in der vollbesetzten Christuskirche wurden durch den Frauenkammerchor in besonderer Weise auf die Advents- und Weihnachtszeit eingestimmt.
Mit den Zugaben "Weihnacht, wie bist du schön" und "Guten Abend gut' Nacht " endete ein wundervolles Konzert.

IW

Evangelisch-methodistische Kirche - Christuskirche,  Merianplatz 13,  60316 Frankfurt